Start Themen _ACCOUNT _SUBMITNEWS _TOP10

Personal Homepage of Wolfgang Melchior
   
Sie sind ein anonymer Benutzer. Sie können sich hier anmelden Abmelden   27. 04. 2017  
Schule und Unterricht
Materialien zum Unterricht
·  Geschichte
   Links und Materialien - alle Klassen
·  Deutsch
   Links und Materialien - alle Klassen
·  Ethik
   Links und Materialien - alle Klassen
      ·  Theater

_______________________

W- Seminare

P-Seminare

BuS-Seminare

_______________________

Geschichstwettbewerb des Bundespräsidenten
·  Skandal in der Geschichte
   2010/11 DGK
(abgeschlossen; Förderpreis der Jury)
·  Nachbarn in der Geschichte
   2012/13 GGM (laufend)

_______________________

Fortbildungen
(SchiLF unf RLFB)

Publikationen
·  Artikel
·  Rezensionen
·  Film-Interpretationen
·  Film-Kritiken
·  Varia

Projekt Mediävistik
·  Einführung
·  Gattungen
·  Autoren

Vorbereitung Staatsexamen
·  Philosophie/Ethik
·  Deutsch
·  Geschichte

Archive
·  Film-Archiv
·  Musik-Archiv
·  Videoclips-Archiv

Philosophie im Netz
·  Widerspruch - Zeitschrift f. Philosophie
·  Recherche-System zur Philosophie
·  Die Philosophie Page

Deutschdidaktik
·  Kreatives Schreiben
·  Webquests
   Theorie und Praxis

·  Sprechstunden

·  Wichtiger Hinweis!

Allgemeine Hinweise zu(m)
·  Referaten
·  Hausarbeiten
·  Zulassungsarbeiten
·  mündlichen Staatsexamen

WS 2011/12
·  Einführungsseminar Sprachdidaktik (RS)
·  Einführungsseminar Literatur- und Mediendidaktik (RS)
·  Proseminar Werbung
·  Proseminar Schreibdidaktik
·  Übungen

SoSe 2012
·  Begleitseminare Kurs A und B
·  Proseminar Grammatikunterricht
·  Proseminar Filmsprache am Beispiel dok. Formate

Hauptmenü
· Home
· Registrieren
· Anmelden
· Mitgliederliste

· Suche
· Kontakt
· Impressum

Vorbereitung Staatsexamen - Deutsch
am 2009-04-11 00:15:22 von Wolfgang Melchior
16432 mal gelesen

Arbeiten in der Germanistik Wolfgang Melchior schreibt:
Die Vorbereitung ist schwierig, eine Auswahl notwendig. Letztlich gilt: Selbst lesen und verstehen bringt mehr als Skripts auswendig lernen

  • Literaturwissenschaft
    Peotologien/Poetiken: Platon, Aristoteles, Opitz, Gottsched, Lessing, Holz
    Lyriktheorien seit der Romantik (Schelling, Hegel)
    Dramentheorien: Aristoteles, Lessing, Schiller und Brecht sind non plus ultra; daneben: Opitz, Gottsched
    Erzähltheorien: Blankenburg, Lukacs, Stanzl, Genette, moderne
    Rhetorik (Aristoteles, Quintilian, Cicero und auch moderne Theorien Weinrich, Johnson) und eine Bild-Theorie sollte man drauf haben.
    Burdorf: Einführung in die Gedichtanalyse.
    Stuttgart; Weimar: Metzler 1995 (= Sammlung Metzler 284) reicht NICHT aus, hat es auch rhetorisch einfach nicht drauf!

  • Literaturgeschichte::
    Zwei bis Epochen genau (Barock auf jeden Fall), die restlichen im Überblick






 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Arbeiten in der Germanistik
· Nachrichten von Wolfgang Melchior


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Arbeiten in der Germanistik:
Kreatives Schreiben in Realschule und Gymnasium


 


wmelchior.com
eMail
© Copyright: Wolfgang Melchior, 1997-2015